Konflikte kann man nicht mit

derselben Denkweise lösen,

mit der sie entstanden sind

Albert Einstein

Konflikte lösen macht stolz!

In der Mediation bleibt die Verantwortung für die Konfliktlösung bei den Beteiligten. Die Mediatorin führt Sie durch den Prozess, bis sie selbständig lösungen für ihr anliegen finden können. Vielleicht klingt es an dieser Stelle unvorstellbar, aber gemeinsam lösungen zu finden ist so unheimlich kraftvoll, dass die beteiligten stolz und gestärkt aus dem prozess heraus gehen.

Sie haben einen Konflikt im Unternehmen / am Arbeitsplatz oder im privaten Bereich und möchten ihn lösen?

Sie wollen die Chancen, die in Spannungen und Konflikten stecken, nutzen, um Energien freizusetzen, von denen das gesamte Umfeld profitiert?

Sie wünschen sich wieder mehr Leichtigkeit und ein besseres Miteinander?

Konflikte, Streits und Spannungen gehören zum Leben dazu. Eigentlich weiß jeder selbst am besten, was er / sie braucht, um einen Konflikt zu lösen. Wie es geht, Ärger oder starke Emotionen auszudrücken und gleichzeitig in Verbindung zu kommen, dabei zielorientiert und konstruktiv an einer Lösung zu arbeiten, haben wir meist nicht gelernt.

Als erfahrene Mediatorin unterstütze ich Sie dabei, mit Ihrem Gegenüber ins Gespräch zu kommen und Lösungen zu finden, mit denen alle zufrieden sind.

Klingt unmöglich? Kontaktieren Sie mich und erfahren Sie, wie es gelingen kann.

Wenn ein Konflikt von alleine nicht wieder weggeht…

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Mediation?

Sie finden keine Worte und keinen Weg, um das was Ihnen wichtig ist dem anderen so mitzuteilen, dass es auch richtig ankommt und Sie verstanden werden und gleichzeitig wollen oder müssen Sie mit dem Anderen weiterhin zu tun haben oder Sie sind mit ihm auf irgendeiner Art und Weise verbunden, so dass Sie sich nicht permanent aus dem Weg gehen können.

Der Konflikt behindert das Miteinander / Prozesse im Unternehmen.

Ein konstruktiver Austausch ist nicht mehr möglich oder die Beteiligten sprechen gar nicht mehr miteinander.

Jeder Partei stellt nur noch Forderungen.

Wenn Sie sich vorstellen, Sie unternehmen nichts und davon ausgehen, dass der Konflikt Zeit und Ressourcen bindet und sich allerdings mittelfristig von alleine nicht lösen wird.